kurz-film.net

Borom Sarret (1963)

Drama und Kurzfilm aus Senegal.

Fakten
Originaltitel: Borom Sarret
Herstellungsland: Senegal (SN)
Drehjahr: 1963
Länge: 20 Min.
Kinostart: kA
Genre: Drama und Kurzfilm
Jugendfreigabe: kA
  
Darsteller: kA
Regie: Sembène Ousmane
Drehbuch: Sembène Ousmane
Website: kA
Gilt als der erste von einem Afrikaner in Afrika gedrehte Film.
Handlung

Beschrieben wird der Tagesablauf eines Mannes, der sich seinen Lebensunterhalt mit seinem Karren verdient. Er dringt in den "verbotenen" Teil Dakars ein. Der Karren wird konfisziert, die Existenzgrundlage ist dem Protagonisten entzogen.

Über den Film

Sie werden den Film sicher auch traurig, bewegend und schauerlich finden, wenn Sie auf das Genre 'Drama und Kurzfilm' stehen. Beim Drehbuch zu "Borom Sarret" handelt es sich um ein Werk von Sembène Ousmane, und die Regie dieses 20 Minuten dauernden Films leitete Sembène Ousmane. Dieser Film wurde in Senegal im Jahre 1963 produziert. Von den Filmkritikern wurde der Film folgendermaßen beurteilt: Gilt als der erste von einem Afrikaner in Afrika gedrehte Film. Weitere Informationen finden Sie unter imdb.com.

Im Kino

Kein Kino von welchem wir das Kinoprogramm überstellt bekommen zeigt derzeit "Borom Sarret".

DVD, Blue-Ray & Video

"Borom Sarret" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Borom Sarret" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Kurz-Filme gefallen: