kurz-film.net

Kurz-Filme 1963

Kurz-Filme aus dem Jahr 1963 in der Kurz-Filme Chronik auf kurz-film.net.



A Valparaiso

1963, Frankreich.
1962 wurde Joris Ivens nach Chile eingeladen, um dort zu unterrichten. Mit seinen Schülern schuf er A VALPARAISO, einen seiner poetischsten Filme. Der Film kontrastiert die prestigereiche Vergangenheit des Hafens mit der Gegenwart und schafft so ein Portrait der Stadt,...

Begegnung mit Fritz Lang

1963, Deutschland.

Blow Job

1963, Amerika.

Borom Sarret

1963, Senegal.
Beschrieben wird der Tagesablauf eines Mannes, der sich seinen Lebensunterhalt mit seinem Karren verdient. Er dringt in den "verbotenen" Teil Dakars ein. Der Karren wird konfisziert, die Existenzgrundlage ist dem Protagonisten entzogen.

Das Haus ist schwarz

1963, mit Ebrahim Golestan und Forugh Farrokhzad.

Dinner for One oder Der 90. Geburtstag

1963, Deutschland, mit Freddie Frinton und May Warden.

Feierabend

1963, der ehem. DDR.
Ein Stück DDR-Alltag - der FEIERABEND in einem Barackenlager auf der damals größten Baustelle des Landes - dem Erdölverarbeitungswerk in Schwedt an der Oder, wo insgesamt 12.000 Bauarbeiter beschäftigt waren. Eine ganze Skala von Feierabendbeschäftigungen rollt ab -...

Flaming Creatures

1963, Amerika, mit Joel Markman und Mario Montez.
FLAMING CREATURES besteht aus einer Komposition von insgesamt zehn Szenen. Ein Harem von Frauen, Männern und Transvestiten stirbt in einer Orgie. In einer späteren Sequenz werden sie in einem Ritual wiedergeboren.

Lehrer im Wandel

1963, Deutschland.

Notebook

1963, Amerika.